Erfolgreicher Start der Aktiven in die neue Runde 2013/14

Volle Punkteausbeute aus vier Spielen

 

Christian Devincentis beim Torjubel

Gründe zum Jubeln gab es bisher genug

Einen Saisonstart nach Maß erwischte unsere Erste Mannschaft und steht zurecht nach vier absolvierten Spielen auf dem ersten Tabellenplatz. Mit 22 geschossenen Toren und nur drei Gegentoren lassen sich die Qualitäten der Mannschaft leicht ablesen. Wenngleich die Gegner bisher sicher nicht zu stärksten zu zählen sind, ist aber eine deutliche Weiterentwicklung der Mannschaft zur Vorrunde der vergangenen Saison zu erkennen. Die Mannschaft scheint an die Form der Rückrunde der Vorsaison anknüpfen zu können.

Im Saisonauftakt gegen Forchtenberg gelang der Mannschaft ein ungefährdetes 5:1 und somit der so wichtige positive Start in die Runde. Am zweiten Spieltag gewannen wir dann in Weißbach gegen die dortige Spielgemeinschaft sogar mit 7:1. Ein stärkerer Gegner war in der Woche drauf mit der SG Sindringen/Ernsbach in Amrichshausen zu Gast. Die Mannschaft musste sich das erste Mal richtig beweisen und zeigte auch erste Schwächen. Dennoch gelang dank einer starken Schlussphase der Sieg quasi in allerletzter Sekunde. Gegen den aktuellen Tabellenletzte aus Scheppach setzte es dann vergangenen Sonntag wieder einen Kantersieg mit 8:0.

Zu erkennen ist, dass die Offensive sehr breit aufgestellt ist. Es sind nämlich nicht nur die Stürmer, welche die Tore schießen, sondern es sind alle Mannschaftsteile in der Torschützenliste vertreten.. Dennoch muss jedem klar sein, dass drei der bisherigen vier Gegner auf den letzten drei Tabellenplätze stehen. Die stärkeren Gegner werden also erst kommen. Dann wird sich herausstellen, ob sich der SCA im oberen Drittel behaupten kann. Gleich am kommenden Sonntag wird mit dem FC Phoenix Nagelsberg ein deutlich stärkerer Gegner zu erwarten sein.

Unsere Reserve hatte erst zwei Spiele. Doch auch diese konnten gewonnen werden. Die Mannschaft steht punktgleich mit Bitzfeld und Schwabbach auf Platz 3. Auch sie sollte trotz der wenigen Spiele im oberen Drittel vertreten bleiben.

  • Comments
Comments are closed.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Tobias Kempf Fußball SCA
24 Tore in drei Spielen für den SCA

Reserve gewinnt das Nachholspiel gegen Scheppach-Adolzfurt mit 7:1 - die Erste 9:0 und 8:2 gegen Unterheimbach Schon am Donnerstagabend spielte...

Schließen