2. Platz beim AH-Turnier in Löffelstelzen

* 01. JULI 2017 *

Bei angenehmen Temperaturen um die 15°C sind wir mit einer kleinen Gruppe nach Löffelstelzen zum AH-Turnier gereist.

Pünktlich angekommen, haben uns die Gastgeber wie immer freundlich empfangen. Da wieder ein paar Mannschaften abgesagt haben, gab es einen neuen Spielplan und wir mussten mal wieder rasch ran. Im ersten Spiel gegen Lauda spielten wir in einem kampfbetonten Spiel 0:0. Es gab auf beiden Seiten einige Gelegenheiten ein Tor zu erzielen, die größte Möglichkeit lies Harry freistehend vor dem Tor liegen. Das zweite Spiel gegen Bad Mergentheim begann für uns nach ein paar Minuten mit einer Schrecksekunde. Unser Torspieler Ralle verletzte sich in einem Zweikampf und konnte nicht mehr weiterspielen. Katze Raule ging für Ralle ins Tor. Wir haben uns jedoch nicht aus dem Konzept bringen lassen und durch zwei Tore von Harry das Spiel mit 2:0 für uns entschieden. Im dritten Spiel gegen Külsheim trafen wir auf einen ebenbürtigen Gegner der uns alles abverlangte. Unser Toptorjäger Harry konnte sich durch zwei weitere Tore auszeichnen und wir gewannen auch dieses Spiel mit 2:0. Im vorletzten Spiel trafen wir auf eine sehr starke Mannschaft aus Igersheim, die uns spielerisch überlegen war. Durch zwei individuelle Fehler, bei dem einer zu einem Strafstoß führte, den Katze Raule hielt, jedoch der Nachschuss dann nicht mehr abgewehrt werden konnte, gelangten wir auf die Verliererstraße und gaben das Spiel mit 0:2 ab. Beim letzten Spiel gegen den vermeintlich leichten Gegner Edelfingen taten wir uns am Anfang sehr schwer und verstrickten uns in zu vielen Zweikämpfen anstatt den Ball laufen zu lassen. Durch einen leicht zu vermeidenden Fehler von Mäxi gerieten wir mit 1:0 in Rückstand. Mäxi ließ den Kopf nicht hängen und schaffte postwendend den Ausgleich. Nun konnte uns Edelfingen nicht mehr halten und durch einen Strafstoß und einen schönen Konter erhöhten wir auf 3:1 bei dem Harry seine Treffer 5 und 6 machte.

An dem Turnier spielten Uwe, Ralle, Mäxi, Gebhard, Raule, Harry, Reiko und Maggi mit. Einen herzlichen Dank an Gebhard der seine Arbeit frühzeitig beendet hat, um uns zu unterstützen. Auch ein Dank an unsere drei Fans, die uns begleitet haben.

  • Comments
Comments are closed.
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kreiskinderturnfest 2017: Kinder des SCA und der SGG erfolgreich!

* 25. JUNI 2017 * Am Sonntag, den 25. Juni machten sich die Turnkinder des SC Amrichshausen in Kooperation mit...

Schließen